Charity-Anlass vom 3.-10.9.2017 im Technopark Zürich zu Gunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher

Charity-Anlass für krebskranke Kinder 2017

Wir laden Sie herzlich ein zum Charity-Anlass vom 3. bis 10.9. 2017 im Technopark, Zürich.

Als Retrospektive konzipiert, werden an der Kunstausstellung 70 Gemälde aus Paul Kirschners Schaffen gezeigt. Der Erlös aus dem Charity-Apéro Deluxe, Kunstbuch-, Kunstkarten und Bilderverkauf ist bestimmt für krebskranke Kinder am Kinderspital Zürich. Mit unserer Charity-Crowdfunding-Kampagne auf www.wemakeit.com (Laufzeit ab 1.7. bis 9.8.2017) möchten wir Sie einladen, sich für das Projekt zu engagieren. Eine Auswahl an Belohnungen aus der Kampagne sind hier visualisiert und mit einem Gegenwert versehen:


VERANSTALTUNGSDATEN

Der Besuch der Kunstausstellung vom 3. bis 10. September ist kostenlos.
Der Künstler ist während der Ausstellungsdauer vom 4. bis 9. September jeweils von 12 bis 16 Uhr anwesend.

Vernissage: Sonntag, 03.09.2017
Ohne Anmeldung, freier Eintritt
13:30     Türöffnung
14:00     Begrüssung, Eröffnung der Charity-Kunstausstellung, Vernissage des Kunstbuches von Paul Kirschner, Apéro und musikalische Begleitung


Charity-Brunch: Sonntag, 10.09.2017


Mit Anmeldung an: charity@vissivo.ch  /  +41 43 535 99 06
:
Empfohlener Sponsoringbeitrag CHF 230.- pro Person. Bei Anmeldung von zwei und mehr Personen erhalten Sie ein Kunstbuch geschenkt.

10:30     Türöffnung, Apéro
11:30     Charity-Brunch mit reichhaltigem Buffet, musikalische Begleitung
13:30     Buchpräsentation mit Grussworten des Verlegers, Rundgang durch die Ausstellung mit dem Künstler
16:00     Ausklang

Die Anmeldebestätigung und Rechnungsdetails werden umgehend zugeschickt. Die Vergabe der Sitzplätze erfolgt nach Anmeldedatum.
Die Kunstausstellung ist zwischen dem 3. und 10. September geöffnet, gemäss der Öffnungszeiten des Technoparks Zürich.

 

ADRESSE / ANFAHRT
Technopark, Technoparkstrasse 1, CH-8005 Zürich, www.technopark.ch
Parkhaus vorhanden
.

Anfahrt bis Haltestelle “Technopark” (Tram 4) oder „Förrlibuckstrasse“ (Tram 17) oder “Hardbrücke” (S-Bahn)


WAS STECKT HINTER DEM CHARITY-ANLASS

Jedes Jahr erkranken in der Schweiz rund 200 Kinder unter 15 Jahren an Krebs. Das macht Krebs zur häufigsten tödlichen Krankheit im Kindes- und Jugendalter. Mit dem heutigen Stand der Forschung gelingt es in den Industrienationen ungefähr 80 % der Betroffenen zu heilen. Für 20%  der erkrankten Kinder und Jugendlichen gibt es leider noch keine hochwirksame Therapie, die zur anhaltenden Heilung führt.

Es gibt verschiedene Krebsformen. Sie unterscheiden sich im Organ der Entstehung, dem Verlauf, der notwendigen Behandlungsart und ihren Heilungschancen sehr stark voneinander. Ihnen gemeinsam ist der tödliche Verlauf, wenn keine geeignete Therapie vorhanden ist.

Mit Ihrem finanziellen Engagement leisten Sie einen wertvollen Beitrag an die Entwicklung neuer hochwirksamer Therapien zur Behandlung von Krebs bei Kindern und Jugendlichen. Sie ermöglichen damit die Heilungschancen der einzelnen Betroffenen langfristig zu erhöhen und ihre Lebensqualität zu verbessern.


ÜBER DEN KÜNSTLER
Paul Kirschner,  geboren 1947 in Sopron, Ungarn, besuchte in Zürich die Kunstgewerbeschule. Mit 14 Jahren fing er mit einfachen Bildern an. Die Flower-Power-Zeit, die Pop-Art und der Surrealismus beeindruckten seine künstlerische Laufbahn in den letzten 56 Jahren.

Mit 18 Jahren besuchte er die internationalen Museen von Paris, London und Amsterdam; Kunstgalerien, die ihn sehr beeinflussten. Nach dem Besuch der Kunstgewerbeschule in Zürich fand er zu seinem eigenen, sehr farbenfrohen, eindrucksstarken Stil. 

Seine Bilder sind in Sydney, New York, Tel Aviv, Jerusalem, Paris, Chicago, Florida, Wien, Budapest, in Brasilien und auch in der Schweiz vertreten. 
Die farbenfrohen Darstellungen sprechen ein Publikum mit grosser Lebensfreude an. Mit seiner Retrospektive im September 2017 schaut Paul Kirschner mit 
70 Jahren zurück auf sein künstlerisches Schaffen.


DIE KUNSTWERKE

Paul Kirschners Gemälde und damit seine unglaubliche Lebensgeschichte machen betroffen. Denn es ist gerade sein persönlicher Lebensweg, der als Schlüssel für das Verständnis der aussagekräftigen und symbolgeladenen Bilder dient. Themen wie Geburt, Sein, Vergehen, Geborgenheit, Liebe, Selbstfindung, Sexualität, Sehnsucht, Zerstörung, Hass und Hoffnung treffen in den vielschichtigen Gemälden aufeinander. Der Künstler greift mehr denn je aktuelle Themen unserer Gesellschaft und schliesslich unseres Seins auf. Seine unbändige Lebensfreude, die als Grundmotiv alles durchdringt und in den Gemälden deutlich zum Ausdruck kommt, ist bemerkenswert.

Mit dem Technopark ist ein geeigneter Ausstellungsort in der Stadt Zürich gefunden worden. Dank dem grosszügigen Engagement der Compass Group ist für das Catering gesorgt. Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und freuen uns auf Sie!


KONTAKT


Sponsoring:
Maggie Knobel, Wollerau  /  knobel.maggie@bluewin.ch  /  +41 79 420 36 35  /  +41 43 888 96 71

Projektleitung:
Dr. Marc Philip Seidel, Zürich
  /  seidel@vissivo.ch  /  +41 79 718 38 19   /  +41 43 535 99 06

Künstler:
Paul Kirschner, Zürich

Organisation:
VISSIVO – Wissen vermitteln, Passion teilen
, Zürich, 
www.vissivo.ch

BANKVERBINDUNG
IBAN CH07 8074 4000 0078 7259 4, Raiffeisenbank Wohlen, CH-5610 Wohlen AG, z.G. VISSIVO, Baden, Stichwort „Charity 2017“. Sie erhalten auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.

Facebook


  • wholesale jerseys
  • cheap jerseys from china
  • wholesale nhl jerseys
  • cheap nhl jerseys
  • cheap authentic jerseys